Im Frühjahr 2002 haben wir für Sie gespielt:

Herr in't Huus bün ick!

Komödie in 4 Akten von Harold Brighouse; deutsch von Michael Koch;
niederdeutsch von Heidi Mahler und Rolf Petersen


Aufführungsrechte:
Vertriebsstelle und Verlag deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt

Durch einen Klick
auf das Bild
(oder in diesen Absatz)
kann das Programmheft
geöffnet werden

Schauspieler:
Albert Hatje als Hinnerk Bullerdiek
Friederike Bauer als Alma Bullerdiek
Petra Böttcher als Aline Bullerdiek
Meike Wohlers als Adele Bullerdiek
Lothar Berg als Willy Stoffers
Christian Hoffmann als Tobias Schohmoker
Norbert Koop als Steffen Söötmann
Thomas Kajah als Fred Bohnsack
Rainer Kleie als Jochen Korthals
Hinter den Kulissen:
Regie Margrit Möller
Souffleuse Anke Jacobs
Maske Karin Fritzke, Beate Slavetic
Kostüme P. Böttcher, R. Mähl, M. Zielinsks, D. Möhring, C. Doberenz
Inspizienz Ibe Seiffert, Ute Stoltenberg
Technik Kai Schröder, Birgit Koeppen, Carsten Koeppen
Bühne H. Möller, U. Dieckmann, H. Schaller, R. Kretschmann
Bühnenmaler Reinhardt Lau
Bühnenauf- und -abbau Ernst-Günther Schmidt, Bruno Nowacki u.v.m.

 


   Und darum geht es:

Hinnerk Bullerdiek ist Witwer mit 3 Töchtern und Besitzer eines sehr gut gehenden Schuhgeschäftes. Er kümmert sich so gut wie gar nicht um Geschäft und Werkstatt. Das besorgt alles seine älteste Tochter Alma, ohne dafür je Anerkennung zu finden.
Schließlich hat Alma ihren tyrannischen Vater satt. Sie heiratet kurzerhand seinen tüchtigsten Gesellen und eröffnet mit ihm ein eigenes Schuhgeschäft. Von da an geht es mit Bullerdiek bergab...