Im Herbst 2005 haben wir für Sie gespielt:

Dat tweete Fröhjohr

Eine Komödie in 7 Bildern von Andreas Fritjof; niederdeutsche Bearbeitung von Manfred Hinrichs

Aufführungsrechte:
Ahn und Simrock, Bühnen- und Musikverlag GmbH, Hamburg

Durch einen Klick
auf das Bild
(oder in diesen Absatz)
kann das Programmheft
geöffnet werden

Schauspieler:
Hannelore Koebe als Agnes
Albert Hatje als Leopold Hartmann
Erhard Niemann als Alexander
Ursula Kretschmann als Mimi Meisel
Sönke Höft als Kommissar Klein
Hinter den Kulissen:
Regie Karin Stolz
Souffleuse Cirsten Wedemeyer-Rost
Maske Marianne Becker
Inspizienz Dagmar Möhring, Ibe Seiffert
Technik Kai Schröder, Birgit Koeppen, Jana Koeppen, Carsten Koeppen
Plakatentwurf Erhard Niemann
Bühnenbau Helmut Schaller, Jana Koeppen
Bühnenausstattung Marianne Becker
Fotos Karin Stolz
Bühnenauf- und -abbau B. Nowacki, E.-G. Schmidt, W.Evers, U. Dieckmann, H. Möller, H. Rath u.v.m.

 


   Und darum geht es:

Agnes, Leopold und Alexander, drei lebenslustige, rüstige Senioren um die 70, leben seit mehreren Jahren in einer Wohngemeinschaft und genießen - jeder auf seine ganz persönliche Art - das Leben. Doch eines Tages herrscht große Aufregung. Die lebensfrohe Agnes und der hypochondrisch veranlagte Leopold, sind hinter das Geheimnis ihres Mitbewohners Alexander gekommen. Der hat sich verliebt in Mimi, eine Vollblutfrau Ende sechzig, welche seit 50 Jahren "glücklich" verheiratet ist. An dem Nachmittag, an dem Alxeander geplant hatte, bei Kaffee und Kuchen seine Angebetete seinen Mitbewohnern vorzustellen, erfahren alle etwas Verhänglisvolles, was noch zu vielen Turbulenzen in der friedlichen Senioren WG führen wird....