Zu Weihnachten 2005 haben wir für Sie gespielt:

Isemir Hoppelpoppel

Eine Geschichte von Christina Stenger

Aufführungsrechte:
Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt

Durch einen Klick
auf das Bild
(oder in diesen Absatz)
kann das Programmheft
geöffnet werden

Schauspieler:
Jan Besmehn als Isemir Hoppelpoppel
Eva-Maria Mund als Ammerie, Isemirs Schwester
Meike Faltus als Minnerit, schöne Freundin von Ammerie
Elisabeth Oesting als Zillera, Tante von Isemir und Ammerie
Kurt Oelting als Mollemur, Mann von Zillera
Nils Mund als Kullerix, Spaßvogel
Knut Peters als Olledom, Bürgermeister
Jana Koop als Nullebie, jüngster Hoppelpoppel
Rasmus Bauer als Trillo, Troll
Manon Koop als Trulla, Troll
Knut Peters als Nimburas, Obertroll u. großer Zauberer
Hinter den Kulissen:
Regie Rita Mund
Souffleuse Angela Kunstmann-Fesser
Maske Cornelia Rosenberg-Besmehn, Birte Leistikow, Maren Faltus
Kostüme Christina Ricke
Inspizienz Bärbel und Ibe Seiffert
Technik Malte Besmehn, Kai Schröder, Birgit Koeppen, Carsten Koeppen
Bühnenbild Erhard Niemann, Reinhard Lau
Bühnenbau Helmut Schaller, Jana Koeppen
Musik-Komposition Jürgen Fellbrich (Musikschule Fellbrich)
Liedertexte Rita Mund
Gesang Jan Besmehn, Rasmus Bauer, Manon Koop, Jana Koop
Illustration / Plakat: Cirsten Wedemeyer-Rost
Bühnenauf- und -abbau Ernst-Günther Schmidt, Bruno Nowacki u.v.m.

 


   Und darum geht es:

Eine Geschichte von Trollen und menschenähnlichen Gestalten, den Hoppelpoppels:
Isemir Hoppelpoppel hat bald Geburtstag und alle anderen Hoppelpoppels sind der Ansicht, dass er nun endlich erwachsen ist. Aber Isemir hat keine Ahnung, was Erwachsensein überhaupt bedeutet. Er beschließt, erst dann erwachsen zu sein. wenn er das herausgefunden hat. Nun wollen die anderen Hoppelpoppels Isemir natürlich auf den richtigen Weg bringen. - Aber sie haben alle ihre eigene Vorstellung von den Dingen, die ein "Erwachsener" für wichtig halten sollte. Minnerit glaubt fest daran, dass sie durch ihre Schönheit alles erreichen kann. Für Zillera ist Reichtum das Wichtigste im Leben. Mollemur dagegen tut alles, um seine Ruhe zu haben, und Kullerix will immer nur Spaß. Olledom ist das Oberhaupt der Hoppelpopps und ist natürlich der Meinung, dass nur die Macht auf Dauer glücklich macht. - Ammerie, Isemirs Schwester möchte um jeden Preis bei allen beliebt sein. Nur Nullebie hat noch keine Vorstellung vom Erwachsenensein, aber Nullebie ist ja auch noch viel zu jung. Und Isemir? Na, ja, der weiß selbst noch nicht, was er will. Nur eins weiß er ganz genau: Er muss unbedingt etwas Besonderes sein. Und genau dieser Wunsch ruft die Trolle auf den Plan. Trolle sind zwar in den Augen der Hoppelpoppels bloß hässliche und ziemlich dumme Gestalten, aber sie können alle ein bisschen zaubern. Und der Obertroll Nimbura ist sogar der größte Zauberer weit und breit. Seine Lehrlinge Trillo und Trulla stiften allerdings jede Menge Durcheinander und bringen Isemir in Schwierigkeiten.
Schaut selbst, was aus Isemir wird.