Im Frühjahr 2008 haben wir für Sie gespielt:

Wo is Lisa?

Kriminalstück in 4 Akten von Robert Thomas, plattdeutsche Bearbeitung von Manfred Hinrichs

Aufführungsrechte:
Ahn & Simrock Bühnen-und Musikverlag GmbH, 20459 Hamburg

Durch einen Klick
auf das Bild
(oder in diesen Absatz)
kann das Programmheft
geöffnet werden

Schauspieler:
Dirk Schaller als Michael Kollmann
Friederike Bauer als Elisabeth
Rita Mund als Kommissarin Knudsen
Andreas Rode als Pastor Martens
Norbert Koop als Paul Brinkmann, gen. "Seehecht"
Petra Böttcher als Inge Bertram
Ibe Seiffert als ein uniformierter Polizeibeamter
Hinter den Kulissen:
Regie Hannelore Koebe
Souffleuse Cirsten Wedemeyer-Rost
Maske Karin Fritzke, Anke Jacobs
Inspizienz Bärbel Seiffert, Ibe Seiffert
Technik Heinz Koebe, Hermann Möller, Kai Schröder, Birgit Koeppen
und Carsten Koeppen
Plakat- und Bühnenentwurf Erhard Niemann
Bühnenbau Helmut Schaller, Heinz Fugmann und Benno Schüler
Bühnenmaler Reinhardt Lau
Probenfotos Karin Stolz
Bühnenauf- und -abbau Wilfried Evers, Hermann Möller, Uwe Dieckmann, Holger Rath u.v.m.


   Und darum geht es:

Kurz nach der Ankunft in einem Ferienhaus gibt es einen heftigen Streit zwischen Michael und Elisabeth Kollmann, die erst vor 3 Monaten geheiratet haben. Ein völlig gebrochener Michael meldet der Polizei das spurlose Verschwinden seiner Ehefrau.
Als dann unerwartet der Pastor des Ortes ihm die Vermisste zurückbringt, beginnt eine unendliche Leidenszeit des entgeisterten Michael, denn es steht ihm eine bestens über sein Privatleben informierte Fremde gegenüber! Wo ist seine richtige Frau Lisa?
Wo und wie kann er Beweise finden, dass die Fremde n i c h t seine Frau ist? Wir wünschen Ihnen gute, spannende Unterhaltung!