Zu Weihnachten 2012 haben wir für Sie gespielt:

Die kleine Hexe

von Otfried Preußler, Textbearbeitung Elke Heilsberger

Aufführungsrechte:
Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Schauspieler:
Nadine Oldenburg als Die kleine Hexe
Leontine Adler als Abraxas der Rabe
Manon Koop als Rumpumpel
Angela Kunstmann-Fesser als Oberhexe / Waldfrau / Gemüsefrau
Jana Alina Kleemann als Kräuterhexe / Blumenmädchen / Waldfrau
Carina Kopf als Knusperhexe / Obstfrau
Jana Koop als Moorhexe / Waldfrau / Fritz
Katja Bertram als Feuerhexe / Polizei-Hauptmann
Jan Böttcher als Förster / Schneemann
Stefan Schmidt als Wasserhexe / Bürgermeister / Maronimann / Herr Pfefferkorn
Emma Willms als Waldhexe / Ursel
Alex Fesser als Thomas
Tom Freudenthal als Der billige Jacob
Mats Willms als Sepp
Pauline Adler als Hexe / Bonbonverkäuferin
Hinter den Kulissen:
Regie Rita Mund
Souffleuse Hannelore Koebe
Maske Heidi Freudenthal, Rebekka Rost, Anke Jacobs
Inspizienz Ibe Seiffert, Gabi Schmidt
Kostüme Christina Ricke, Petra Böttcher
Technik Christof Ricke, Simon Rubbert, Finn Böttcher u.v.m.
Plakatentwurf Cirsten Wedemeyer-Rost
Bühnenbildentwurf Erhard Niemann
Bühnenmaler Beate Rechter
Bühnenbau Heinz Fugmann, Erhard Niemann, Hermann Möller
Bühnenauf- und -abbau Wilfried Evers, Hermann Möller, Wilfried Köhler, Bernd Kathmann u.v.m.


   Und darum geht es:

Die kleine Hexe, deren sehnlichster Wunsch es ist, mit den großen Hexen auf dem Blocksberg herumfliegen zu dürfen, lebt mit ihrem sprechenden Raben Abraxas in einem kleinen Häuschen im Wald. Bei dem Versuch, sich in der Walpurgisnacht unerlaubt den anderen Hexen anzuschließen, wird sie entdeckt und ihr Hexenbesen zur Strafe weggenommen.
Es wird ihr aber in Aussicht gestellt, an der nächsten Walpurgisnacht teilnehmen zu dürfen, wenn sie es bis dahin zu einer guten Hexe gebracht habe. Das versucht sie nun ein ganzes Jahr lang! Wird es ihr gelingen?