Im Herbst 2013 haben wir für Sie gespielt:

Twee unschüllige Engels

Komödie in 4 Bildern von Erich Ebermayer, niederdeutsch von Hans-Jürgen Ott

Aufführungsrechte:
Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt

Durch einen Klick
auf das Bild
(oder in diesen Absatz)
kann das Programmheft
geöffnet werden

Schauspieler:
Uschi Kretschmann als Anna-Greta Kramer
Anke Jacobs als Luise Kramer
Erhard Niemann als Jens Jensen, Kapitän
Heike Berg als Petra Erlander, Reisebüroleiterin
Walter Koop als Richter Sebald
Klaus Wessel als Staatsanwalt Lotze
Christian Hoffmann als Rechtsanwalt Bleeker
Jürgen Schmidt als Gerichtsdiener Knoop
Julia Kock als Rosie Allermann, Abteilungsleiterin
Norbert Koop als Georg-Anton Kramer, Direktor
Hinter den Kulissen:
Regie Hannelore Koebe
Souffleuse Karsten-Uwe Stolz
Maske Rebekka Rost, Bärbel Seiffert und Team
Inspizienz Silke Osberghaus, Elisabeth Oesting, Ina Schaller
Kostüme Petra Böttcher
Technik Birgit Koeppen, Carsten Koeppen, Simon Rubbert und Team
Fotos Karsten-Uwe Stolz
Plakatentwurf Erhard Niemann
Bühnenbildentwurf und -bau Erhard Niemann, Heinz Fugmann, Hermann Möller, Susanna Wagner
Bühnenausstattung Marianne Becker
Bühnenauf- und -abbau Heinz Fugmann, Wilfried Evers, Bruno Nowacki, Hermann Möller, Wilfried Köhler, Bernd Kathmann, u.v.m.

 


   Und darum geht es:

Zwei liebenswerte ältere Damen, die Schwestern Anna-Greta und Luise Kramer, leben bescheiden aber zufrieden in ihrer kleinen Welt. Einmal in der Woche erlauben sie sich einen Stadtbummel, gehen „shoppen“ ohne etwas zu kaufen und genießen anschließend ihr Stück Torte und eine Tasse Kaffee. Das ändert sich, als ihnen überraschenderweise eine Kreditkarte vom „Internationalen Service-Club“ zugesandt wird. Das Unternehmen wirbt mit dem Slogan „Kaufen Sie, ohne zu bezahlen - alles andere wird durch uns erledigt.“
Der Zufall führt sie bei ihrem nächsten Bummel an einem Reisebüro vorbei und Anna-Greta und Luise erinnern sich an die Kreditkarte und an den Ausspruch ihres Freundes Jensen: „Schau dir die Welt an, bevor du sie verlässt!“ Das wird in die Tat umgesetzt. Nach ihrer Rückkehr werden sie jedoch als Betrügerinnen vor Gericht gestellt. Die beiden Damen sind empört, denn schliesslich haben sie lediglich der Aufforderung des Clubs Folge geleistet. Das Gericht hat keine leichte Aufgabe mit dem ereignisreichen Prozess gegen die beiden Schwestern. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den beiden Engeln!