Zu Weihnachten 2019 haben wir für Sie gespielt:

Froschkönig Ferdinand
oder Gemeinsam sind wir stärker

Ein Märchenspiel nach den Gebrüdern Grimm von Horst Arenthold

Durch einen Klick
auf das Bild
(oder in diesen Absatz)
kann das Programmheft
geöffnet werden

Schauspieler:
Nils Mund als Prinz Ferdinand und König der Frösche
Carlotta Janning als Mauli, ein Maulwurf
Lilly Freudenthal als Bibi, eine Biber Dame
Lea Höft als Trudi, eine Köchin und Kräuterhexe
Stefan Schmidt als Der König
Jana Kajah als Prinzessin Klara
Hinter den Kulissen:
Regie Andreas Rode und Lisa Oesting
Souffleuse Carina Kopf
Maske Heidi Freudenthal, Natalie Jacobs, Jana Alina Kleemann,
Berenike Böttcher, Rebekka Rost, Anke Jacobs
Kostüme Petra Böttcher, Berenike Böttcher, Paul Witt, Renate Mähl
Inspizienz Gabi Schmidt
Technik Simon Rubbert, Jan Böttcher und Team
Plakat Emmy Stutzke
Fotos Herbert Flick
Bühne
Bühnenbild Johannes Oesting, Heinz Fugmann, Wolfgang Lüsch
Bühnenmalerei Helga Weise, Rebekka Rost, Andreas Rode
Auf- und Abbau Bert Hatje, Johannes Oesting, Heinz Fugmann, Hermann Möller, Siegfried Redeker, Wolfgang Lüsch, Bernd Kathmann u.v.a.

Worum geht es in diesem zauberhaften Märchenspiel:

Alte Märchen sind langweilig? Nicht in dieser zauberhaften Kinderkomödie um Froschkönig Ferdinand! Hier übernehmen Biberdame Bibi und Maulwurf Mauli das Ruder, und dann kann gar nichts mehr schief gehen. Schließlich kann Mauli Karate und auch Bibi ist ziemlich patent. Da macht es auch nichts, dass der Dritte in diesem ungewöhnlichen Bunde ein ziemlich schwerfälliger und kleiner „König“ der Frösche ist.

Gemeinsam machen sie sich auf, die böse Hexe Trudi auszutricksen, die den König erpresst, damit sie selber regieren kann und um somit eine Hochzeit zwischen der Prinzessin und dem Prinzen Ferdinand zu verhindern. Das wird ein herrlich komisches, rasantes und vor allem verrücktes Abenteuer.

Eine wunderbare Geschichte über drei ungewöhnliche Freunde, von denen einer zufällig ein verzauberter Prinz ist.