Theaterverein Rellingen in der Presse


14. November 2018, Pinneberger Tageblatt:

Aufregung am Sternenhimmel

Rellinger Theaterverein präsentiert zauberhaftes Märchenspiel mit Siegfried Sandmann / Premiere am 27. November

Frauke Heiderhoff, Rellingen: Neun Mimen des Rellinger Theatervereins von 1929 stehen in diesem Jahr für das zauberhafte Märchenspiel „Sebastian Sternenputzer und der Regenbogen“ auf der Bühne. Premiere ist am Dienstag, 27. November, um 18 Uhr in der kleinen Turnhalle an der Caspar-Voght-Schule (CVS), Schulweg 2.

„Der Besuch des Weihnachtsmärchens verspricht eine glänzende Auszeit für die Familie, bei dem Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen“, sagt Regisseurin Friederike Bauer. Das Stück lebt vom Mitmachen. „Ohne die Unterstützung der Kinder wird es kein Happy End am Sternenhimmel geben“, verrät Sprecherin Anja Radtke. Zauberhafte Kulisse mit funkelnden Sternen am Himmel, Wolken und Regenbögen sowie märchenhaft verwandelte Schauspieler zögen auch den kleinsten Zuschauer in den Bann.

Und darum geht es: Am Sternenhimmel herrscht große Aufregung. Der Sandmann hat Nachtschattenfieber und kann seinen Sternenstaub nicht mehr auf die Erde streuen. Nun muss der kleine Sternenputzer Sebastian in die Tagwelt reisen, um der launischen Königin Sonne ein Stück ihrer wertvollen Sonnenglut abzuschwatzen. Denn diese könnte den armen Siegfried Sandmann kurieren. Doch trotz Hilfe von Sebastians Freundin Sonja Sonnenstrahl will dies nicht so recht gelingen. Der Sternenputzer muss nicht nur die zänkischen Regenbogenmacher Plitsch und Klecks versöhnen. Auch die frechen Sternenhüpfer Schnick und Schnack beschäftigen ihn mit den von ihnen veranstalteten Dummheiten in der Tagwelt. Bald wird klar, dass Sebastian jede Hilfe braucht, die er bekommen kann. Er hofft darauf, dass eine Menge Erdenkinder am Sternenhimmel auftauchen und ihm helfen, sein Abenteuer zu bestehen. „Und wie auch im richtigen Leben: Wenn alle sich gegenseitig stützen, gelingt das größte Abenteuer“, verrät Sprecherin Iris Kleie.

Die Tickets für sieben Euro gibt es in der Rellinger Buchhandlung Lesestoff, Hauptstraße 74 und in der Halstenbeker Buchhandlung Cremer, Hauptstraße 51.

TVR in der Presse