Das Herbststück des Theatervereins Rellingen:

Rommé to drütt

von Petra Blume

Premiere: Freitag, d. 19. Okt um 19.30 Uhr im Rellinger Hof


Aufführungstermine


   Und darum geht es:

Das Romméspiel führt drei ältere Damen, um die 60 und verwitwet, zweimal in der Woche zusammen. Diese Treffen verlaufen immer nach dem gleichen Ritual. Die Zipperlein werden gepflegt, und es wird geklatscht und getratscht. Bis sie eines Tages auf die gravierenden Missstände in einem Alten- und Pflegeheim zu sprechen kommen. Die Drei sind sich einig, dass geholfen werden muss. Aber wie? Woher das Geld nehmen, das dort dringend benötigt wird? Ein Plan, zuerst nur so zum Spaß, wird erarbeitet – und Sie, liebe Zuschauer, dürfen gespannt sein, ob und wie die Idee umgesetzt wird.

Viel Vergnügen!