Zu Weihnachten 2011 haben wir für Sie gespielt:

  Pippi Langstrumpf  

von Astrid Lindgren, Übersetzung von Silke von Hacht

Aufführungsrechte:
Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg


Schauspieler
Nadine Oldenburg als Pippi
Julia Schaller, Finn Böttcher als Annika und Thomas, Geschwister
Birte Leistikow als Frau Prysselius
Jana Alina Kleemann, Andreas Rode als Kling und Klang, Polizisten
Henri Oelkers, Christian Hoffmann als Donner-Karlsson und Blom, Diebe
Jan Böttcher als Der Starke Arnold
Stefan Schmidt als Manager
Maren Engel als Lehrerin
Lea Höft, Carlotta Held, Leontine Adler als Schulkinder
Carina Kopf als Frau Settergren, Annikas u. Thomas' Mutter
Maren Engel als Frau Granberg
Jan Böttcher als Kapitän Langstrumpf
Berenike Böttcher als Herr Nilsson

Hinter den Kulissen
RegieFriederike Bauer
Regie-AssistenzBirte Leistikow
SouffleuseCirsten Wedemeyer-Rost
MaskeAnke Jacobs, Christina Gergeleit, Rebekka Rost
KostümePetra Böttcher
InspizienzElke Daum, Karin Leistikow, Hannelore Koebe
TechnikChristof Ricke, Carsten Koeppen, Birgit Koeppen, Hermann Möller, Rüdiger Kretschmann
FotosKarin Stolz
Plakatentwurf Cirsten-Wedemeyer-Rost
BühnenbildentwurfErhard Niemann
BühnenmalerReinhardt Lau
BühnenbauHelmut Schaller, Heinz Fugmann, Martin Stolz
Bühnenauf- und -abbauWilfried Evers, Uwe Dieckmann, Hermann Möller, Kurt Oelting, Wilfried Köhler, Bernd Kathmann u.v.m.

Wahrscheinlich ist es überflüssig, zu „Pippi Langstrumpf” eine Inhaltsangabe machen, denn fast alle Kinder kennen doch Pippilotta...Rollgardina...Viktualia...Pfefferminza...Efraimstochter Langstrumpf.
Pippi Langstrumpf wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt und macht, was sie will. Sie ist superstark, herrlich unerzogen und lügt ganz wundervoll. Pippi triumphiert über Einbrecher, Lehrerinnen und Polizisten, und sie ist für Thomas und Annika eine wunderbare Freundin.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß !!



    Impressum      Datenschutz      Links       Kontakt    
  © 2001 - 2021 Theaterverein Rellingen von 1929 e. V.